• EDV
    EDV Training
    Gruppentraining
    Einzeltraining
    MS Office
    Betriebssystem
  • Mediation
    Konfliktlösung
    Mediation
    Wirtschaftsmediation
    Konfliktcoaching
    Scheidungsmediation
    Konfliktmanagement
    Lehrlingsmediation
  • Outdoor
    Outdoortraining
    Klettergarten
    Gruppendynamik
    Teamentwicklung
    Kommunikation
  • Lehrlinge
    Lehrlinge
    Lehrlingsmediation
    Lehrlingsausbildner
    Lehrlingscoaching
    75% Förderung
  • Sprachen
    Telephoning in English
    Meetings in English
    Englisch
    Russisch
    Spanisch
    Deutsch
  • EDV Support
    Webdesign
  • Training
    Sprachen
    Persönlichkeitsbildung
    Kommunikation
    Konfliktmanagement
 Home  »Förderungen  »Lehrlinge  »

Basisförderung

 

Was wird gefördert?

Die Ausbildung eines Lehrlings über ein Lehrjahr.

Die Förderung wird immer nach Ablauf des jeweiligen Lehrjahres gewährt.

Wer kann die Förderung beantragen?

Unternehmen, die berechtigt sind, Lehrlinge nach dem Berufsausbildungsgesetz (BAG) oder dem Land- und forstwirtschaftlichen Berufsausbildungsgesetz (LFBAG) auszubilden.

Nicht gefördert werden Gebietskörperschaften, politische Parteien und Ausbildungseinrichtungen.

Wie hoch ist die Förderung?

Für das 1. Lehrjahr 3 kollektivvertragliche Bruttolehrlings­entschädigungen

Für das 2. Lehrjahr 2 kollektivvertragliche Bruttolehrlings­entschädigungen

Für das 3. bzw. 4. Lehrjahr je 1 kollektivvertragliche Brutto­lehrlingsentschädigung

Bei halben Lehrjahren, Lehrzeitanrechnungen und Lehrzeitverkürzungen wird die Basisförderung aliquot berechnet

Sollte kein Kollektivvertrag anwendbar sein, ist eine allfällige Satzung durch das Bundeseinigungsamt bzw. die tatsächlich bezahlte Lehrlingsentschädigung bis zu einem Referenzwert ausschlaggebend.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Eintrittsdatum in ein Lehrverhältnis nach dem 27.06.2008

Lehrverhältnis war über das ganze Lehrjahr aufrecht oder hat regulär durch Zeitablauf oder Lehrabschlussprüfung (bis max. 10 Wochen vor dem vereinbarten Lehrzeitende) geendet.

Die Lehrlingsentschädigung darf nicht unter dem Kollektivvertrag liegen

Wie wird die Förderung beantragt?

Der Förderantrag inkl. Beilagen ist durch den Lehrberechtigten oder eine bevollmächtigte Person einzubringen.

Die Antragstellung erfolgt durch die Übermittlung eines korrekt und vollständig ausgefüllten Formulars per Post (ausreichend frankiert) oder Fax an die zuständige Lehrlingsstelle bei der Wirtschaftskammer Ihres Bundeslandes.

Die Frist für eine mögliche Antragstellung endet 3 Monate nach Ende des betreffenden Lehrjahres.

Folge uns auf: Facebook
Folge uns auf: Twitter
Folge uns auf: Youtube